Das Wechselkennzeichen in Deutschland

Kommt in Deutschland das Wechselkennzeichen wie in Österreich und wenn ja, wie kann man das Wechselkennzeichen anmelden und wie hoch sind die Kosten?

Ein Wechselkennzeichen anmelden?

Wechselkennzeichen – bringt es Vorteile bei der Autoversicherung?

Die Bundesregierung hat mittlerweile angekündigt, dass die Wechselkennzeichen ab dem Jahr 2012 erhältlich sein sollen. Dabei handelt es sich um die Möglichkeit, mit einem solchen Kennzeichen zwei Fahrzeuge zu betreiben, wobei immer nur eins gleichzeitig am Straßenverkehr teilnehmen darf. In der Regierung erhofft man sich damit, die Autofahrer dazu zu animieren, sich als Zweitwagen umweltschonende Elektroautos zu kaufen.

Darüber hinaus wurde zunächst darüber diskutiert, nur noch das Fahrzeug mit der größten Typenklasse mit der Kfz Steuer zu belegen und den Zweitwagen von der Steuer zu befreien. Leider hat sich diese Überlegung nicht durchgesetzt, denn im neuesten Referenzentwurf ist dazu nichts mehr zu finden.

Welche Vorteile bringt ein Wechselkennzeichen?

Als die Idee der Wechselkennzeichen in Deutschland erstmals bekannt wurde, lagen die Hoffnungen auf vielen Vorteilen, die damit einhergehen würden. Leider haben sich mittlerweile sehr viele davon zerschlagen, wobei die Besteuerung einer der Kernpunkte war. Darüber hinaus gab es zudem auch Überlegungen in der Kfz Versicherungsbranche, bei Fahrzeughaltern mit Wechselkennzeichen nur noch den Wagen mit der höchsten Typenklasse kostenpflichtig zu halten und die weiteren Fahrzeuge (Auto / Motorrad) kostenlos mitzuversichern.

Hierzu gab der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mehrfach eine eher negative Einschätzung ab, da der Spielraum für einzelnen Versicherer oftmals nicht besteht. Trotzdem könnte es natürlich sein, dass die ein oder andere Online Autoversicherung oder der ADAC mit entsprechenden Sondertarifen auftrumpfen, um Kunden zu binden.

Lediglich Eigentümer von großen Fahrzeugen könnten profitieren

Wechselkennzeichen könnten am Ende vor allem für Eigentümer von PS-starken Autos interessant sein, weil diese meistens auch das Geld haben, sich einen Zweitwagen zu leisten. Darüber hinaus ist geplant, Elektroautos für einen bestimmten Zeitraum generell von der Kfz-Steuer zu befreien, so dass sich ein solches Fahrzeug als umweltfreundliche und kostengünstige Ergänzung für kurze Strecken in der Stadt erweist.

Doch auch hier ist der positive Effekt des Wechselkennzeichens umstritten, weil sich die Zielgruppe der Personen mit großen Wagen einen Zweitwagen auch so leisten könnte.

Wechselkennzeichen – eine große Enttäuschung?

Bisher geht es in Bezug auf Wechselkennzeichen lediglich um Gesetzesvorschläge, so dass die genaue Ausgestaltung dieser Regelung noch nicht abschließend beurteilt werden kann. Sollte es allerdings wirklich keine Steuererleichterungen geben und auch die Auto Versicherungsbranche sich mehrheitlich bedeckt halten, ist nicht ganz klar, welchen Nutzen diese Kennzeichen am Ende eigentlich bringen sollen. In der jetzigen Situation kann man nur abwarten, ob sich diesbezüglich noch etwas ändert, denn ansonsten werden die meisten Autofahrer keine großen Vorteile aus dem Wechselkennzeichen ziehen können.

Verkehrsübungsgelände / Schilder