Bußgeldkatalog mit Änderungen 2009

Wer am Straßenverkehr teilnimmt sei es mit einem Motorrad, Auto oder Fahrrad hat die Verantwortung für die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer. Aus diesem Grund, sollten Sie sich nur dann hinter das Lenkrad setzen, wenn Sie auch wirklich Herr Ihrer 7 Sinne sind.

Bussgeldkatalog online

Ob in Stresssituationen oder bei Alkoholgenuß, Krankheit oder Verletzungen, das Risiko einer Fehleinschätzung erhöht sich schnell um ein Vielfaches. Wann waren Sie eigentlich das letzt mal beim Optiker und haben einen Sehtest gemacht? Auch der gehört zur Sicherheit im Straßenverkehr dazu. Wann tilgen sich eigentlich die Punkte in Flensburg oder wissen Sie wie Sie einen Einspruch in einem Bußgeldverfahren formulieren können? Informationen und Wissenslücken zum Thema Bußgeldkatalog und Sicheres Auto fahren möchten wir mit dieser Webseite erklären. Sie erfahren, wie welcher Verstoß geahndet wird, und wie Sie sich im Fall des Falles verhalten können. Und das nicht nur als Autofahrer sondern ebensoh als Motorradfahrer oder Radfahrer.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen stets eine sichere, gute und stressfreie Fahrt!

Bußgeldkatalog Änderungen

Im Februar 2009 wurde der Bußgeldkatalog gravierend verändert. Die neuen Bußgelder sollen für mehr Sicherheit auf Deutschlands Straßen sorgen. Sie zielen vor allem auf die Hauptursachen für Unfälle, insbesondere unangepasste Geschwindigkeit, gefährliche Überholvorgänge, Verstöße gegen die Vorfahrt, Rotlicht-Verstöße und zu geringer Abstand. Die Veränderungen der Bußgelder dienen daher Ihrer Sicherheit im Straßenverkehr. Bei Verwarnungsgeldern und Parkverstößen wurde nichts verändert. Auch die Länge der Fahrverbote ändern sich nicht. Die neuen Bußgelder sollen vor allem Raser und Drängler bestrafen, welche sich im Straßenverkehr rücksichtslos verhalten.

Finden Sie hier die wichtigsten Änderungen im Bußgeldkatalog auf einen Blick:

Verkehrsverstoß Bußgeld (EUR) bis 31.01.2009
Bußgeld (EUR) ab
01.02.2009
unangepasste Geschwindigkeit 50 100
Verstoß gegen das Rechtsfahrgebot 40 80
Fehlverhalten auf Autobahnen (z.B. Wenden, Rückwärtsfahren,
Vorfahrtsverletzung usw.)
40 – 150 70 – 200
zu geringer Abstand 40 – 250 (gestaffelt nach Geschwindigkeit und Abstand) 75 – 400 (gestaffelt nach Geschwindigkeit und Abstand)
Tempolimit missachtet (innerorts) *) 50 – 425 (nach Höhe der Geschwindigkeits-überschreitung) 80 – 760 (nach Höhe der Geschwindigkeits-überschreitung)
Tempolimit missachtet (außerorts) *) 40 – 375 (nach Höhe der Geschwindigkeits-überschreitung) 70 – 600 (nach Höhe der Geschwindigkeits-überschreitung)
keine Rücksichtnahme auf schwache Verkehrsteilnehmer 60 80
Fehlverhalten an Fußgängerüberwegen 50 80
Fehlverhalten an Bahnübergängen 50 – 450 80 – 700
gefährliches Überholmanöver 40 – 125 Verdopplung der jeweiligen Bußgeldsätze (80 – 250)
Vorfahrt missachtet 50 100
Drogen und Alkohol am Steuer 250 (erster Verstoß)
500 (zweiter Verstoß)
750 (dritter Verstoß
500 (erster Verstoß)
1000 (zweiter Verstoß)
1500 (dritter
Verstoß)
Null-Promille-Regel für Fahranfänger nicht eingehalten 125 250
Rote Ampel missachtet 50 – 200 90 – 360
Durchführung illegaler Kfz-Rennen 200 (Veranstalter)
150 (Teilnehmer)
500 (Veranstalter)
400 (Teilnehmer)
Fahren mit nicht verkehrssicheren Kfz 50 – 150 80 – 270
Überladung um mehr als 5 Prozent (Lkw)
bzw. 20 Prozent (Pkw)
50 – 200 (Fahrzeugführer Lkw)
75 – 225 (Fahrzeughalter Lkw)50 – 125 (Pkw)
80 – 380 (Fahrzeugführer Lkw)
140 – 425 (Fahrzeughalter Lkw)95 – 235 (Pkw)
Lkw-Sonntagsfahrverbot nicht eingehalten 40 (Fahrer)
200 (Halter)
75 (Fahrer)
380 (Halter)

Bußgeld- und Punktekatalog im Überblick

Hier finden Sie einige wichtige Auszüge aus dem Bußgeldkatalog wie z.B.

» Abbiegen

» Abstand

» Alkohol

» Autobahn

» Fahrerflucht

» Geschwindigkeitsüberschreitungen

» Gurtanlegepflicht

» Handyverbote

» Rechtsfahrgebot

» Überholen

» Rote Ampeln

» Vorfahrt

Abbiegen

Tabelle: Ahndung von Verhaltensfehlern beim
Abbiegen.

Tatbestand

Euro Punkte
Beim Linksabbiegen nicht
voreinander abgebogen und dadurch einen anderen gefährdet

70

1

Abgebogen, ohne Fahrzeug
durchfahren zu lassen und dadurch einen anderen gefährdet

70

2

Beim Abbiegen auf einen Fußgänger
keine besondere Rücksicht genommen und ihn dadurch gefährdet

70

2

Beim Abbiegen in ein Grundstück,
beim Wenden oder beim Rückwärtsfahren einen anderen Verkehrsteilnehmer
gefährdet

80

2

Abstand

Tabelle: Nichteinhalten des Abstandes von einem vorausfahrenden Fahrzeug in
Metern bei einer Geschwindigkeit von mehr als 80 km/h.

 

Abstand zum vorausfahrenden
Fahrzeug betrug weniger als

Euro Punkte Monat(e)
Fahrverbot
5/10 des halben Tachowertes

75

1

4/10 des halben Tachowertes

100

2

3/10 des halben Tachowertes

160

3

1*

2/10 des halben Tachowertes

240

4

2*

1/10 des halben Tachowertes

320

4

3*

Tabelle: Nichteinhalten des Abstandes von einem vorausfahrenden Fahrzeug in
Metern bei einer Geschwindigkeit von mehr als 130 km/h.

Abstand zum vorausfahrenden
Fahrzeug betrug weniger als

Euro Punkte Monat(e)
Fahrverbot
5/10 des halben Tachowertes

100

2

4/10 des halben Tachowertes

180

3

3/10 des halben Tachowertes

240

4

1

2/10 des halben Tachowertes

320

4

2

1/10 des halben Tachowertes

400

4

3

Alkohol

Tabelle: Die wichtigsten Strafen zum Thema
Alkohol.

Alkoholgehalt im Blut
[Promille]

Keine
Anzeichen von Fahrunsicherheit
Anzeichen
von Fahrunsicherheit
Verursachung
eines Unfalls

ab 0,3

(Alkohol zeigt Wirkung)

7 Punkte

Geld- oder Freiheitsstrafe

(bis 5 Jahre)

Entzug der Fahrerlaubnis

7 Punkte

Geld- oder Freiheitsstrafe

(bis 5 Jahre)

Entzug der Fahrerlaubnis

ab 0,5

(Doppeltes Unfallrisiko)

4 Punkte

bis 3.000 EUR

bis 3 Monate Fahrverbot

7 Punkte

Geld- oder Freiheitsstrafe

(bis 5 Jahre)

Entzug der Fahrerlaubnis

7 Punkte

Geld- oder Freiheitsstrafe

(bis 5 Jahre)

Entzug der Fahrerlaubnis

ab 1,1

(über zehnfaches Unfallrisiko)

7 Punkte

Geld- oder Freiheitsstrafe

(bis 5 Jahre)

Entzug der Fahrerlaubnis

7 Punkte

Geld- oder Freiheitsstrafe

(bis 5 Jahre)

Entzug der Fahrerlaubnis

7 Punkte

Geld- oder Freiheitsstrafe

(bis 5 Jahre)

Entzug der Fahrerlaubnis

Tabelle: Alkoholverbot für Fahranfänger und Fahranfängerinnen.

 

Tatbestand

Euro Punkte
In der Probezeit nach § 2a
Straßenverkehrsgesetz oder vor Vollendung des 21. Lebensjahres als Führer
eines Kraftfahrzeugs alkoholische Getränke zu sich genommen oder die
Fahrt unter der Wirkung eines solchen Getränks angetreten.

250

2

Autobahnen und Kraftfahrtstraßen

Tabelle: Die wichtigsten Tatbestände im Bezug
auf Autobahnen und Kraftfahrtstraßen.

Tatbestand

uro Punkte

Monat(e)

Fahrverbot

Wenden, Rückwärts und
entgegen der Fahrtrichtung fahren in einer Ein- oder Ausfahrt

75

4

Wenden, Rückwärts und
entgegen der Fahrtrichtung fahren auf Nebenfahrbahn oder Seitenstreifen

130

4

Wenden, Rückwärts und
entgegen der Fahrtrichtung fahren auf durchgehender Fahrbahn

200

4

1

Seitenstreifen zum Zwecke des
schnelleren Vorwärtskommens benutzt

75

2

Auf Autobahnen oder
Kraftfahrtstraßen Fahrzeug geparkt

70

2

Grob verkehrswidriges und rücksichtsloses Wenden, Rückwärtsfahren, Fahren
entgegen der Fahrtrichtung oder deren Versuch wird mit 7 Punkten im VZR, einer
Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe sowie der Entziehung der
Fahrerlaubnis bestraft, wenn dadurch Leib oder Leben eines anderen bzw. fremde
Sachen von bedeutendem Wert gefährdet werden.

Fahrerflucht

Tabelle: Punkteregelung bei Fahrerflucht.

Tatbestand

Punkte
Fahrerflucht bei tätiger
Reue, wenn das Gericht die Strafe mildert oder von Strafe absieht(Unfall im ruhenden Verkehr, geringer Sachschaden, nachträgliche
Meldung des Täters innerhalb von 24 Stunden)

5

Sonstige Fälle der
Fahrerflucht

7

Fahrzeugmängel

Tabelle: Tatbestände zum Thema Fahrzeugmängel.

Tatbestand

Euro Punkte
Amtliches Kennzeichen mit Glas, Folien
oder ähnlichen Abdeckungen versehen

50

1

Kfz (außer Mofa) oder Anhänger mit
abgefahrenen Reifen in Betrieb genommen

50

3

oder als Halter Inbetriebnahme angeordnet
oder zugelassen

75

3

Kfz oder Anhänger in mangelhaftem
Zustand (z.B. Verbindungseinrichtung) in Betrieb genommen

90

3

oder als Halter Inbetriebnahme angeordnet
oder zugelassen

135

3

Fußgängerüberweg

Tabelle: Fehlverhalten am Fußgängerüberweg.

Tatbestand

Euro

Punkte

An einem Fußgängerüberweg,
den ein Bevorrechtigter erkennbar benutzen wollte, das Überqueren der
Fahrbahn nicht ermöglicht oder nicht mit mäßiger Geschwindigkeit
herangefahren oder an einem Fußgängerüberweg überholt

80

4

Geschwindigkeit

Tabelle: Allgemeine Tatbestände zum Thema Geschwindigkeit.

Tatbestand

Euro Punkte
Mit zu hoher, nicht
angepasster Geschwindigkeit gefahren, trotz angekündigter
Gefahrenstelle, bei Unübersichtlichkeit, an Straßenkreuzungen, Straßeneinmündungen,
Bahnübergängen oder bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen
(z.B. Nebel oder Glatteis)

100

3

Höchstgeschwindigkeit

Tabelle: Geschwindigkeitsüberschreitung
innerorts (Pkw, andere Kfz bis 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht).

 

Übertretung

[km/h]

Euro

Punkte Monat(e)Fahrverbot

bis 10

15

11-15

25

16-20

35

21-25

80

1

26-30

100

3

31-40

160

3

1

41-50

200

4

1

51-60

280

4

2

61-70

480

4

3

über 70

680

4

3

Tabelle: Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts (Pkw, andere Kfz bis 3,5 t
zulässigem Gesamtgewicht).

Übertretung

[km/h]

Euro

Punkte Monat(e)Fahrverbot

bis 10

10

11-15

20

16-20

30

21-25

70

1

26-30

80

3

31-40

120

3

41-50

160

3

1

51-60

240

4

1

61-70

440

4

2

über 70

600

4

3

Gurtanlege- und Kindersicherungspflicht

Tabelle: Nichtbefolgen der Vorschriften zur
Gurtanlege- und Kindersicherungspflicht.

Tatbestand

Euro

Punkte

Sicherheitsgurt nicht
angelegt, auch in Bussen (Fahrgast)

30

Mitnahme eines Kindes bei
nicht vorschriftsmäßiger Sicherung, aber Verwendung einer Rückhalteinrichtung

30

Mitnahme mehrerer Kinder bei
nicht vorschriftsmäßiger Sicherung, aber Verwendung einer Rückhalteinrichtung

35

Mitnahme eines Kindes ohne
Verwendung einer Rückhalteeinrichtung

40

1

Mitnahme mehrerer Kinder
ohne Verwendung einer Rückhalteeinrichtung

50

1

 

Handyverbot

Als vorsätzlicher Verstoß nicht im Bußgeldkatalog geregelt; Sanktionshöhe im
Einvernehmen zwischen Ländern und Bund festgelegt.

Tabelle: Rechtswidrige Benutzung von Handys während
der Fahrt.

Tatbestand Euro Punkte
als Kraftfahrzeugführer

40

1

als Radfahrer

25

Rechtsfahrgebot

Tabelle: Verstöße gegen das Rechtsfahrgebot.

 

Tatbestand

Euro Punkte
bei Gegenverkehr, beim Überholtwerden,
an Kuppen, in Kurven oder bei Unübersichtlichkeit und dadurch einen
anderen gefährdet

80

2

auf Autobahnen oder
Kraftfahrtstraßen und dadurch einen anderen behindert

80

1

Rote Ampel

Tabelle: Rotlichtverstöße.

 

Tatbestand

Euro Punkte Monat(e)
Fahrverbot

Ampel bei “Rot” überfahren

90

3

Ampel bei “Rot” überfahren

mit Gefährdung

200

4

1

mit Sachbeschädigung

240

4

1

Ampel bei schon länger als
1 sec. leuchtendem “Rot” überfahren

200

4

1

Ampel bei schon länger als 1
sec. leuchtendem “Rot” überfahren

mit Gefährdung

320

4

1

mit Sachbeschädigung

360

4

1

Überholen

Tabelle: Rechtswidriges Überholen.

 

Tatbestand

Euro Punkte Monat(e)
Fahrverbot

Innerhalb geschlossener
Ortschaften rechts überholt

30

Innerhalb geschlossener
Ortschaften rechts überholt

– mit Sachbeschädigung

35

Außerhalb geschlossener
Ortschaften rechts überholt

100

3

Mit nicht wesentlich höherer
Geschwindigkeit als der zu Überholende überholt

80

1

Überholt, obwohl nicht übersehen
werden konnte, dass während des ganzen Überholvorgangs jede
Behinderung des Gegenverkehrs ausgeschlossen war, oder bei unklarer
Verkehrslage

100

3

Überholt, obwohl nicht übersehen werden
konnte, dass während des ganzen Überholvorgangs jede Behinderung des
Gegenverkehrs ausgeschlossen war, oder bei unklarer Verkehrslage- dabei Verkehrszeichen (VZ 276, 277) nicht beachtet oder- Fahrstreifenbegrenzung (VZ 295, 296) überquert oder überfahren oder- der durch Pfeile vorgeschriebenen Fahrtrichtung (VZ 297) nicht gefolgt

150

4

Überholt, obwohl nicht übersehen
werden konnte, dass während des ganzen Überholvorgangs jede
Behinderung des Gegenverkehrs ausgeschlossen war, oder bei unklarer
Verkehrslage

mit Gefährdung

250

4

1

mit Sachbeschädigung

300

4

1

Überholt unter Nichtbeachten
von Verkehrszeichen (VZ 276, 277)

70

1

Mit einem Kraftfahrzeug mit
einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t überholt, obwohl die
Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m betrug

120

4

Mit einem Kraftfahrzeug mit
einem zulässigen Gesamtgewicht über 7,5 t überholt, obwohl die
Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m betrug

mit Gefährdung

200

4

1

mit Sachbeschädigung

240

4

1

Zum Überholen ausgeschert
und dadurch nachfolgenden Verkehr gefährdet

80

2

Vorfahrt

Tabelle: Tatbestände für das Nichtbeachten der
Vorfahrtsregeln.

 

Tatbestand

Euro

Punkte

Als Wartepflichtiger an eine
bevorrechtigte Straße nicht mit mäßiger Geschwindigkeit herangefahren

10

Vorfahrt nicht beachtet und
dadurch einen Vorfahrtberechtigten wesentlich behindert

25

Vorfahrt nicht beachtet und
dadurch einen Vorfahrtberechtigten gefährdet

100

3

Beim Einfahren in eine
Autobahn oder Kraftfahrtstraße Vorfahrt auf der durchgehenden Fahrbahn
nicht beachtet

75

3

Stoppschild nicht beachtet
und dadurch einen anderen gefährdet

50

3

Verkehrsübungsgelände / Schilder