Verkehrsübungsplatz - Mülheim / Fahren lernen

Der Verkehrsübungsplatz in Mülheim bietet Ihnen die Gelegenheit, sowohl als Fahranfänger als auch als vermeintlich geübter Autofahrer Ihre Reaktionsfähigkeit in vielerlei Hinsicht zu testen und zu verbessern. Nicht nur PKW-Fahrer, sondern auch Motorradfahrer kommen dabei auf ihre Kosten.

Fahrübungsplatz in Mülheim

Wer bereits fleißig auf einem Verkehrsübungsplatz geübt hat, benötigt nachweislich auch weniger kostenintensive Fahrstunden und schon so ganz nebenbei auch noch sein Budget.


Details zu diesem Übungsplatz:

Adresse:


Verkehrsübungsplatz Schoppmann am Flughafen Essen-Mülheim
Roßkothenweg
45149 Essen

Öffnungszeiten:


Täglich geöffnet ab 10 Uhr.

Im Sommer bis 20 Uhr,
im Winter bitte erfragen unter 0201 - 714 785

Preise / Kosten:


1 h: 6,- Euro
1,5 h: 8,- Euro
10er-Karte: 50,- Euro

Telefon:


Telefon: 02 01 / 71 47 85
Telefax: 02 01 / 44 14 44

Mindestalter & Voraussetzungen:


ab 16 Jahre

Karte / Route:



Ihre Erfahrungen mit dieser Verkehrsübungsanlage?
Sie waren bereits auf dem Fahranfänger-Übungsplatz in Mülheim an der Ruhr und wollen anderen Fahranfängern die Vor- und Nachteile dieses Platzes mitteilen? Dann schreiben Sie doch einfach Ihre Erfahrungen und Meinung.
Fahrübungsplatz in Mülheim
Bewerten:

1 Stern - schlecht2 Sterne - mäßig3 Sterne - geht so4 Sterne - gut5 Sterne - sehr gut

3,28 von 5   |  Bewertungen: 36
Loading ... Loading ...
Erfahrungsberichte & Kommentare:
  1. L. Scholl sagt:

    Auf meine telefonische Anfrage nach einer Haftpflichtversicherung, wie sie z.B. von dem Übungsplatz der Verkehrswacht in Essen-Kray angeboten wird, erklärte man mir, dass man doch über die Kfz.-Haftplichtvers. des mitgebrachten Wagens versichert sei. Dies stimmt jedoch nicht, wie mir mein Versicherer bestätigte. Es gibt also bei diesem Platz nicht die Möglichkeit sich abzusichern. Damit konfrontiert, erklärte mir der Auskuntsgebende dass ihm dies egal sei.

    • EinschönerName sagt:

      Ganz schlechte Qualität der Fahrbahn. Der Angestellte war nicht freundlich. Keine Toiletten und kein Versicherungsschutz! Wir waren einmal dort und haben nach 40 Minuten abgebrochen, da die Schlaglöcher, die Fahrbahn und eigentlich alles in einem schlechte Zustand ist. Nicht zu empfehlen.

  2. W. Irle sagt:

    Der Platz ist über 50 Jahre alt und leider auch in einem solchen Zustand. Die Übungsstrecke für Motorräder ist neben dem geschoterten Kreisel auf dem Anfahren geübt wird und liegt so ungünstig im Wind, dass Mensch und Maschine in kürzester Zeit komplett verstaubt sind. Versicherung gibt es keine, alles auf eigenes Risiko samt Haftungsausschluss, den man unterschreiben muss. Dafür ist es jedoch preiswert und direkt an der Autobahn neben der großen Freifläche des Flughafens Mülheim Ruhr. Wenn der Zeppelin kommt, gibt es noch Showeinlage gratis dazu!

  3. Tobias Symmangk sagt:

    Für Anfänger an sich ganz gut, nur die Gassen zum einparken sollten etwas breiter sein und das Auto wird schnell dreckig.

  4. Lars sagt:

    Der Platz ist in einem desolaten Zustand. Hier wurde Jahrzehnte nichts gemacht, sondern “nur” kassiert.
    Die Beschilderung…naja,sagen wir…”es gibt Schilder”. Ein Schlagloch nach dem anderen, Wurzeln, die die die Fahrbahn anheben. Der Übungskreisel zum Afahren ist eine Shotterpiste mit ebenfalls etlichen Schlaglöchern. Hier ist der Steinschlag inklusive. Und wenn es regnet…ist es eine mega Schlammschlacht!
    Dazu gibt es dann auf der Strecke die Seenlandschaft inklusive. Das Wasser steht (z.B.in einer der Kurven oder einer Übungsbucht) bis 30cm!!! hoch.
    Auch wenn es güsntig ist, muss man auf jeden Fall die Reinigungskosten fürs Auto berücksichtigen. Die Zeit dazu…naja reden wir nicht drüber. Das Auto sieht auf jeden Fall danach aus wie Sau! Bei Regen ist der Schlamm, wie o.g., inklusive. Bitte unbendigt Gummimatten mitnehmen oder Lappen.
    Bei regen….niemals!

Einen Bericht schreiben:

Verkehrsübungsgelände / Schilder