Verkehrsübungsgelände - Nürnberg

Auf dem Verkehrsübungsgelände in Nürnberg können Sie das Fahren ohne Fahrlehrer üben und erheblich an Sicherheit hinzugewinnen. Lernen Sie das Autofahren abseits vom echten Straßenverkehr und bereiten Sie sich auf mögliche Gefahrensituationen vor, indem Sie diese in einem sicheren Umfeld üben. Auf dem Übungsplatz stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen Ihre Reaktionsfähigkeit zu testen und neue Erfahrungen zu machen.

Verkehrsübungsplatz / Sicherheitstraining Nürnberg

Das Übungsgelände in Nürnberg gibt es bereits seit 1966.


Details zu diesem Übungsplatz:

Adresse:


Äußere Bayreuther Straße / Bierweg
90491 Nürnberg

Öffnungszeiten:


Montag Ruhetag
Di - Fr: 12 Uhr bis spätestens 19 Uhr
Sa, So und Feiertage: 9 Uhr bis spätestens 19 Uhr

Im Dezember und Januar nur samstags und sonntags geöffnet. Bei starkem Schneefall bitte telefonisch nachfragen.

Preise / Kosten:


1,0 h: 10 €
1,5 h: 14 €
2,0 h: 19 €
2,5 h: 24 €
3,0 h: 28 €

Es gibt 5 Stunden- und 10 Stunden-Karten.

Telefon:


09151/5443 oder
09151/72185 oder
09151/72261

Mindestalter & Voraussetzungen:


Es ist kein Mindestalter angegeben. In der Regel gilt: 16 Jahr + volljährige Begleitperson mit Führerschein (ohne Gewähr)

Karte / Route:


Bilder & Videos:


Verkehrsübungsgelände Nürnberg

Ihre Erfahrungen mit dieser Verkehrsübungsanlage?
Sie waren bereits auf dem Fahranfänger-Übungsplatz in Nürnberg und wollen anderen Fahranfängern die Vor- und Nachteile dieses Platzes mitteilen? Dann schreiben Sie doch einfach Ihre Erfahrungen und Meinung.
Verkehrsübungsplatz / Sicherheitstraining Nürnberg
Bewerten:

1 Stern - schlecht2 Sterne - mäßig3 Sterne - geht so4 Sterne - gut5 Sterne - sehr gut

2,89 von 5   |  Bewertungen: 288
Loading ... Loading ...
Erfahrungsberichte & Kommentare:
  1. Monika Köppendörfer sagt:

    ich hab dort 1976 das fahren gelernt. 1977 hab ich dann den führerschein gemacht. damals war das ganz toll. man kann da wirklich alle möglichen situationen durchspielen. aufgrund eines schlaganfalls muss ich da jetzt wieder hin und hoffe, dass ich dann wieder autofahren kann. ich weiss ja, dass das ein guter platz ist. damals war nasses laub auf der fahrbahn. wohl eher schlamperei, als absicht. mir ist an der stelle das auto ausgebrochen und ich hab ihn wieder abgefangen. bin gut mit der situation klargekommen. auf der strasse wär sowas grade als anfänger sehr gefährlich, aber ich hab was gelernt dabei. und ich war stolz, wie ich das geschafft habe. 37 jahre bin ich dann gut gefahren, auch bei eis und schnee und vor nassem laub hatte ich nie angst, nur respekt. ich find das heute noch gut, dass das damals so war mit dem nassen laub. jeder anfänger muss das mal erleben, aber am besten in sicherheit auf so einem platz

Einen Bericht schreiben:

Verkehrsübungsgelände / Schilder