Verkehrsübungsplatz Bächle in Kenzingen

Der Übungsplatz in Kenzingen bietet mit ca. 1000 m Straße zwar keine sehr lange Strecke, ist aber gerade deswegen für unsichere Fahrer und Fahranfänger gut geeignet, ein wenig Fahrpraxis zu erlangen. Neben Vorfahrtsregelungen, einparken und wenden kann man dort auch das Anfahren am Berg üben und verbessern.

Fahren üben in Kenzingen im Breisgau

Auch dort angebrachte Verkehrsschilder helfen, sich im Straßenverkehr besser zurechtzufinden. Das Gelände kann täglich von 7 – 21 Uhr auf eigene Gefahr genutzt werden.

Zum Alter und den Platzregeln gibt es keine Angaben,jedoch muss man auch auf diesem Platz die Geschwindigkeit dem fahrerischen Können anpassen. Dann steht einem erfolgreichen Training nichts im Weg.

In der Nähe befinden sich auch diese Übungsplätze:

Freiburg


Details zu diesem Übungsplatz:

Adresse:


Verkehrsübungsplatz Bächle
Weisweiler Str. 63
79341 Kenzingen

Öffnungszeiten:


täglich von 7-21 Uhr

Den Schlüssel gibt es bei der Total-Tankstelle Kenzingen in der Offenburger Straße 22.

Preise / Kosten:


keine Angabe

Telefon:


Telefon: 07644 1622
Telefax: 07644 6842
kasu.baechle@t-online.de

Mindestalter & Voraussetzungen:


keine Angabe

Karte / Route:



Ihre Erfahrungen mit dieser Verkehrsübungsanlage?
Sie waren bereits auf dem Fahranfänger-Übungsplatz in Kenzingen im Breisgau und wollen anderen Fahranfängern die Vor- und Nachteile dieses Platzes mitteilen? Dann schreiben Sie doch einfach Ihre Erfahrungen und Meinung.
Fahren üben in Kenzingen im Breisgau
Bewerten:

1 Stern - schlecht2 Sterne - mäßig3 Sterne - geht so4 Sterne - gut5 Sterne - sehr gut

5,00 von 5   |  Bewertungen: 2
Loading ... Loading ...
Erfahrungsberichte & Kommentare:
  1. Heiko R. sagt:

    Der Übungsplatz ist zwar klein und die Strassen schmal, aber für erste Übungen noch vor der ersten Fahrstunde war das einfach gut. Wir fahren jetzt nach ca. der 12. Stunde noch einmal zum Einparken üben hin.
    Man spart sich definitiv ein paar Fahrstunden.

  2. Thomas H. sagt:

    Wir waren heute dort. Für erste Übungen gut. Leider fehlt teilweise auf der Fahrbahn die Mittellinie, bzw weiße Straßenmarkierungen sind schlecht zu erkennen, da sie verblasst sind. 2 kleine Kreisverkehre. Einer mit Beschilderung und einer ohne. Kleine Berganfahrt möglich (Hügel). Preis ist 15€ für 3 Stunden günstig. Die Einparkmöglichkeiten durch verschieden hohe Reifenstapel finde ich persönlich nicht so toll. Realistischer wären ein paar Autos vom Schrottplatz da hinzustellen. Die Schlüsselübergabe an der Tankstelle ist ok, da habe ich auch gleich noch getankt. Die Schlüsselabgabe könnte man auch einfacher gestalten. Wir kannten uns in der Gegend nicht aus und haben uns mit dem Handy durch alle möglichen Straßen navigieren lassen müssen. Ein Briefkasten am Übungsplatz wäre gut gewesen. Alles in allem würde ich 65 von 100 Punkten geben.

Einen Bericht schreiben:

Verkehrsübungsgelände / Schilder